Geschmacksprobleme

Manchmal ist der ungewohnte, kräftige Geschmack ein Problem bei den chinesischen Medizinaltees.

Hier ein paar Vorschläge, damit besser zurecht zu kommen:

   1. der Geschmack ist hauptsächlich das Problem:

          a. mit einem dicken Trinkhalm tief in den Rachen an der Zunge vorbei trinken.

          b. mit einem dicken, sämigen Saft einnehmen (z..B. ACE-Saft, damit schmeckt er sogar Kindern)

         c. Tee mit relativ wenig Wasser herstellen. Mit zugehaltener Nase „herunterstürzen“, eine Praline oder ähnliches hinterher, dann erst die Nase wieder auf

 

   2. Wenn eher der Magen Probleme macht:

        a. nicht auf nüchternen Magen einnehmen, immer nach dem Essen einnehmen.

        b. 2-3 Scheiben frischen Ingwers ca. 20min. kochen;Kräuterpulver mit dem Ingwertee herunter spülen.

 

Wenn eine der obigen Methoden nicht in Frage kommt,  gibt es auch andere Darreichungsformen, wie Granulatpulver, die allerdings meist deutlich teurer sind.